Get In! Ein Projekt voller Anregungen für ein einfacheres Leben in Deutschland

Das Projekt Get In! in Kooperation mit dem Projekt In Touch der Bergischen Universität Wuppertal bietet eine Reihe von Veranstaltungen der Verbraucherzentrale NRW an. Dabei können sich die internationalen Studierenden über wichtige Dinge informieren, die sie im Alltag in Deutschland brauchen. Dazu zählen Verträge, die geschlossen werden können und müssen, oder solche, die man lieber vermeiden sollte, genauso wie über Versicherungen und Wohnen informiert wird.

Die einzelnen Events finden alle per Zoom statt. Anmelden kann man sich für das kostenfreie Angebot bei sjust@uni-wuppertal.de.

Die nächsten Veranstaltungen finden im Zeitraum bis Anfang Juli statt. Folgende Themen werden dabei genauer besprochen:

Strom und Heizen: So sparst Du Energie und Kosten (17.05., 16.00 Uhr)

Welche Versicherung brauche ich wirklich? (15.06., 16.00 Uhr)

Handyaufträge: Auf was muss ich achten? (21.06., 14.00 Uhr)

Online-Shopping: Vorsicht vor Fakeshops! (05.07., 14.00 Uhr)

Bei dem kommenden Event wird sich intensiv mit dem Problem der aktuell hohen Kosten, die Strom und Heizen verursachen, beschäftigt und ihr bekommt viele Tipps und Tricks mit auf den Weg gegeben, wie ihr an dieser Stelle in Zukunft Geld sparen könnt! Es ist ein sehr sinnvolles Angebot, das mit Sicherheit vielen eine gute Hilfestellung bietet.

 

(Grafik: Bergische Universität Wuppertal)