Bergischer Ring- Veranstaltungstipp / Bergischer Ring- Event Tip

Veranstaltungstipp Sonntag, 28. Juli:
www.bergischer-ring.de

1. Bergische Museumsbahnen – Die Historischen Straßenbahnen in Wuppertal-Kohlfurth. Fahren Sie am Sonntag mit den Historischen Straßenbahnen durchs Romantische Kaltenbachtal, eines der schönsten Bergischen Freizeit- und Wandergebiete.
Für Ihr leibliches Wohl sorgen Naturfreundehaus oben und Strandcafé und Café Hubraum unten an der Strecke. Fahrplan: Kohlfurther Brücke ab 10.40 bis ca. 17.20 Uhr; ca. alle 30 Minuten. www.bmb-wuppertal.de

2. An der Strecke liegt der Manuelskotten – Der letzte wassergetriebene Wuppertaler Schleifkotten Sonntag, 10.30 Uhr bis 17 Uhr – Im Manuelskotten werden die historischen Maschinen, Wasserrad, Dampfmaschine und Dieselmotor vorgeführt. www.manuelskotten.de

3. Das Wülfing Museum in der Historischen „Textilstadt Wülfing“ in Radevormwald-Dahlerau Bis Oktober an jedem (!) Sonntag, 11 bis 17 Uhr.  Ein Rundgang bietet Ihnen Einblick in die Lebenswelt der „Wülfing-Familie“. Führungen: 11, 13 und 15 Uhr
Im Museumscafé wie immer Kaffee und Kuchen vom Feinsten und mittags belegte Brötchen – im wunderschönen Historischen Fabriksaal von 1839.
Und jeden Sonntag Kutschfahrten: Wetterabhängig, Voranmeldung sinnvoll, bis 6 Personen, Dauer ca. 40 Minuten
Ansprechpartner: Rosemarie Kötter, 02191-663219 www.wuelfing-museum.de

4. Das Tuchmuseum Lennep – Die Geschichte der alten Bergischen Woll-Metropole Hardtstraße 2; gegenüber dem Röntgen-Museum, in der Freiherr-vom-Stein-Schule Geöffnet jeden Sonntag von 14.00 (!) bis 17.00 Uhr (Dienstags von 12.00 bis 16.00 Uhr).
Verbinden Sie Ihren Besuch mit einem Besuch der Lenneper Altstadt – des „Bergischen Rothenburg“ – und des neugestalteten Deutschen Röntgen-Museums.
www.tuchmuseum-lennep.de

5. Das Museum Lokschuppen  –  Die Geschichte der Ersten Westdeutschen Eisenbahn Erkrath-Hochdahl; Ziegeleiweg 1-3, in unmittelbarer Nähe des S-Bahn-Haltepunktes Hochdahl der S-Bahn-Linie 8. Am Sonntag, von 11-17 Uhr Sie besichtigen die Dauerausstellung über die Geschichte der ersten Eisenbahn Westdeutschlands, von Düsseldorf nach (Wuppertal-) Elberfeld. Diese wird in diesem Jahr 175 Jahre, am 20. Dezember 1838 wurde der erste Abschnitt Düsseldorf – Erkrath eröffnet.
www.lokschuppen-hochdahl.de

6. Schloss Burg in Solingen-Burg – Die Heimliche Hauptstadt des Bergischen Landes Die Burg der Bergischen Herzöge und das „Bergische Museum“ zeigen die großen historischen Ereignisse und den Alltag im Bergischen Land vom Mittelalter bis ca. 1900. Die Umgebung lädt zum Wandern ein. Gaststätten, Kunsthandwerker und Hotels bieten Ihnen ein attraktives Angebot. www.schlossburg.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.